Das ist die Zukunft – Verbrauchswerte jederzeit individuell, präzise und stichtagsgenau ablesen.


Das ist die Zukunft – Verbrauchswerte jederzeit individuell, präzise und stichtagsgenau ablesen.
Elektronische Zweifühlergeräte zur zeitgemäßen Verbrauchsmessung, die die Daten automatisch per Funk melden. Zur Monatsmitte, zum Monatsende oder zu jedem beliebigen Stichtag. Freuen Sie sich auf präzise Verbrauchsdaten ohne den üblichen Aufwand. Vergessen Sie Terminabstimmungen und die Anwesenheit des Mieters, ab sofort müssen die Wohnungen zur Ablesung nicht mehr betreten werden!



Messen, melden, merken
Heizkostenverteiler der neuesten Techem Generation sind mit zwei Sensoren ausgestattet, die ständig die Heizkörper- und Raumtemperatur ermitteln und daraus den Verbrauch berechnen. Zu dem eingestellten Stichtag speichern die Geräte den aktuellen Verbrauchswert ab, melden ihn per Funk und setzen die entsprechende Display-Anzeige auf Null.

Intelligent und selbständig
Die Techem Heizkostenverteiler arbeiten unabhängig vom Stromnetz. Sie besitzen eine eigene Energieversorgung und überwachen sich selbstständig. Die Geräte erkennen thermische Beeinflussung z. B. durch Wärmestau oder Manipulation und wenden dann automatisch eine andere Raumtemperaturbewertung an. Fehlerhafte Verbrauchswerte im Sommer werden softwareseitig durch eine Heizbetriebserkennung neutralisiert.

Zukunft fest eingebaut
Der radio 4 ist als Funkheizkostenverteiler bereits vom Start weg für die Datenübertragung per Funk aktiviert – auch für das Techem Smart System. Der vario 4 ist radio ready und kann auf Kundenwunsch jederzeit funkaktiviert werden. So steht Ihnen auch hier die Welt der Techem Online Services offen. Zukunft serienmäßig.



Informieren Sie sich bei der .
Ihr Techem-Team