Ein System – zwei Technologien


Ein System – zwei Technologien


Ein System – zwei Technologien


Ein System – zwei Technologien


ixalo – Das elektronische Schließsystem von BKS vereint eine Vielzahl an elektronischen Produkten und Technologien zu einem modernen, nachhaltigen Gesamtsystem. Wahlweise mit der Technologie SE von BKS oder mit der Technologie RFID: MIFARE® (MIFARE Classic®, MIFARE® DESFire® EV1) aus-gestattet, bietet ixalo zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für individuelle Kundenanforderungen. Komfort und Sicherheit lassen sich durch die Kombination von mechanischen sowie elektronischen Schließsystemen individuell gestalten und rationell umsetzen.

Energieeffizient
ixalo – Das elektronische Schließsystem von BKS überzeugt durch einen besonders geringen Energiebedarf seiner Produkte – eines der Hauptkriterien bei batteriebetriebenen Systemen. Nur so ist die sehr hohe Anzahl von Schließzyklen gewährleistet.

Sicher
Wer sich für ein elektronisches Schließsystem entscheidet, erwartet neben hohem Komfort auch höchste Sicherheit. ixalo erfüllt die höchsten Sicherheitsklassen der Norm für mechatronische Schließzylinder DIN EN 15684 durch sehr sichere Verschlüsselungs- und Kommunikationsmechanismen. Die Sicherheit wird durch den VdS zertifiziert.

Wirtschaftlich
Schließsysteme sind dann besonders wirtschaftlich, wenn elektronische und mechanische Zylinder zu einem System kombiniert werden. Voraussetzung dafür ist die einheitliche gemeinsame Verwaltung aller Zylinder, Schlüssel und Transponder innerhalb einer Software. Der KeyManager ist so eine Verwaltungssoftware mit der auch geänderte Zutrittsberechtigungen über die Freigabeterminals dezentral komfortabel aktualisiert werden können.

Vorteile im Überblick
  • Ein System – zwei Technologien Technologie SE von BKS, und neu Technologie RFID: MIFARE®
  • Sicherheit als Systemlösung Elektronik und Mechanik – modular und wirtschaftlich kombinieren
  • Energieeffizienz als Stärke: Lange Batterielebensdauer der Zylinder – dank besonders geringem Energiebedarf
  • KeyManager als zentrale Softwarelösung: Elektronik und Mechanik in einem System einheitlich verwaltet

Vorteile der Technologie SE
  • Aktive Technologie SE von BKS
  • Höchste Energieeffizienz (bis zu 600.00 bzw. 350.000 Schließungen / Standardbatterie)
  • ixalo-Schloss mit frei wählbarem Beschlags-Design, integrierter Zutrittskontrolle und komfortabler Bedienung
  • Berechtigungs-Elektronik im geschützten Innenbereich
  • Grundsätzlich beidseitig elektronisch lesend gegen unbefugte Nutzung
  • KeyManager-Software zur Verwaltung / Programmierung von elektronischen und mechanischen Zylindern und Zutrittsmedien

Vorteile der Technologie RFID
  • Passive Technologie RFID (MIFARE®)
  • Sehr hohe Batteriestandzeiten (bis zu 70.000 Schließungen / Standardbatterie)
  • Hohe Flexibilität durch modularen Systemaufbau
  • Nutzung bestehender MIFARE®-Medien möglich
  • KeyManager-Software zur Verwaltung / Programmierung von elektronischen und mechanischen Zylindern und Zutrittsmedien