oewapixel

Neuartiger Großwasserzähler MeiStream MID


Neuartiger Großwasserzähler MeiStream MID
Neuartiger Großwasserzähler MeiStream MID
Neuartiger Großwasserzähler MeiStream MID
Der Großwasserzähler MeiStream MID von SENSUS ist derzeit der modernste Großwasserzähler auf dem europäischen Markt:
Einzigartiger Messbereich, keine Einlaufstrecke erforderlich, Rohrnetzüberwachung möglich,    HRI-Mei mit Fließrichtungserkennung, etc. Der MeiStream MID mit kurzer Baulänge ersetzt die WP-, der MeiStream MID mit langer Baulänge die WS-Typenreihe. Jeder MeiStream kann sowohl horizontal als auch vertikal eingebaut werden. Nach Ablauf der Eichgültigkeitsdauer kann der Messeinsatz auch Vorort getauscht werden.

Der MeiStream MID vereint die Leistungsmerkmale der herkömmlichen Woltman-Parallelläufer (WP) und Woltman-Senkrechtläufer (WS). Er ist für mittlere und höhere Durchflüsse optimiert, deckt aber durch das gute Anlaufverhalten auch Minimaldurchflüsse ab. Kernstück des MeiStream MID ist sein einzigartiges Flügeldesign. Hinter einer Blende positioniert „schwebt“ der Flügel bei einsetzender Strömung zwischen den Lagern. Der entscheidende Vorteil des Designs liegt darin, dass der Flügel einerseits durch sein geringes Gewicht bereits bei kleinsten Durchflüssen zu rotieren beginnt, andererseits bei extrem hohen Durchflüssen verschleißfrei arbeitet.

Der MeiStream ist standardmäßig vorbereitet für die Ausrüstung mit der HRI-Mei Impuls- und Datenschnittstelle (High Resolution Interface) und für optische Impulsgeber der OD-Serie. Der HRI-Mei hat gegenüber herkömmlichen Impulsgebern (Reedkontakten) den Vorteil, dass auch etwaige Rückflüsse erkannt werden. Dadurch gibt es keine Abweichungen des Zählerstandes auf dem Zählwerk gegenüber dem übertragenen Zählerstand. Der HRI-Mei verbindet den MeiStream MID mit allen SENSUS Fernauslesesystemen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen das BERNHARDT-Team gerne zur Verfügung.

FOLDER

MeiStream Vergleich

 

Informationsanfrage

Firmeninformation

TEST